Mentaltraining

[wc_row][wc_column size=“two-third“ position=“first“]

Mentaltraining für HundeführerInnen

titel-Mittel

Für wen ist dieser Workshop?

Der Hund ist gut erzogen und ausgebildet und trotzdem klappt es im Training und Wettkampf nicht so, wie du dir das vorstellst? Oder du überträgst deine Anspannung bei Hundebegegnungen auf deinen Hund…? Das kannt du ändern! Die mentale Enstellung der HundeführerInnen ist für den Erfolg, gleichgültig ob im Alltag oder im Wettkampf, genauso wichtig wie qualifiziertes Hundetraining.

  • Bekommst du jedes Mal einen Schreck, wenn dir andere Hunde, RadfahrerInnen oder JoggerInnen entgegen kommen?
  • Hast du Lampenfieber bei Wettkämpfen?
  • Glaubst du, dass dein Hund dich in diesen wichtigen Situationen immer mal wieder im Stich lässt?
  • Lässt du dich leicht durch andere WettkampfteilnehmerInnen oder die RichterInnen verunsichern?
  • Bist du immer mal wieder frustriert, weil dein Hund Übungen verweigert, die er doch eigentlich beherrscht?

Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für dich!

Unsere Wahrnehmungs- und Denkstrukturen sind erlernt. Du kannst in jeder Situation selbst entscheiden, ob du dich ärgern willst oder gelassen damit umgehst. Du meinst

  • dass das nicht so einfach ist?
  • und dass Veränderungen viel Zeit brauchen?
  • dass Veränderungen mühsam und anstrengend sind?

Hier die gute Nachricht: Veränderungen können und dürfen schnell gehen und dabei auch noch Spaß machen!

Lerne in diesem Workshop, wie du

  • wohlgeformte Ziele für Alltag, Training und Wettkampf formulierst
  • dich selbst in einen ressourcenvollen (kraftvollen) Zustand versetzt
  • Voraussetzungen für den Flow-Zustand schaffst
  • eigene Grenzen erkennen und erweitern kannst
  • kreative Ideen zur Umsetzung deiner Ziele entwickelst

Mit umfangreichen Checklisten, Fragebögen, Übersichten und praxisbezogenen Übungen, die du allein durchführen kannst, überträgst du das Gelernte sofort in die Praxis.

Inhalt

Am 1. Tag wird ohne Hund die Basis gemeinsam erarbeitet: Flow, Ziele, die innere Stimme, Anker setzen, Verhalten bei Misserfolg, Erweitern der eigenen Ressourcen. Am 2. Tag setzen wir dies mit Hund in die Praxis um. Die Übungen werden gefilmt und die Videos gemeinsam analysiert. [/wc_column]

[wc_column size=“one-third“ position=“last“] Anmelden

Termine

19. und 20.09.2015

14. und 15.11.2015

Zeit

10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kosten

178,00 € (Teilzahlung möglich) Anmelden [/wc_column][/wc_row]