Vor und zurück

Diese Übung nutzen wir als Gymnastik, d.h. Training der Hinterhand und gleichzeitig ist das der Einstieg ins Rückwärtslaufen.

Kurze Trainingseinheiten

Die Übung ist sehr anstrengend, deshalb sollte anfangs nur eine halbe Minute, maximal eine Minute trainiert werden.

Der Hund wird mit den Hinterläufen auf die Matte geführt und dann wird das Futter so gelegt, dass der Hund nur das Becken nach vorne kippt, um ans Futter zu kommen und sich dann wieder aufrichtet.

Es gibt immer zwei Kekse: der erste wird einfach so zwischen die Beine gelegt, der Hund kippt nach vorne, holt sich das Leckerchen und richtet sich wieder auf. Dieses Aufrichten wird geclickt und dann mit einem Keks belohnt. Und weiter geht’s.

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Cavaletti

Bei der Cavaletti-Arbeit lernen die Hunde langsames Arbeiten zur Körperwahrnehmung, vor allem die Hinterläufe sollen bewusst eingesetzt werden.

Schließen